Hygiene bei Objektmöbeln

„Bürohygiene“ – Maintenance und werterhaltende Reinigung, Pflege, Wartung für Möbel

Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Einsatzfähigkeit hängen maßgeblich von der Auswahl und Pflege öffentlich genutzter Einrichtungsgegenstände und Komponenten ab

Grundlagenseminar für Architekten, Facility-Manager, Einkäufer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Convenience Manager, Umweltbeauftragte, Hygienebeauftragte-/-Fachkräfte usw.

Motto:
Wohn- und Arbeitswelten vermischen sich immer mehr und werden eins.
Diese massive Veränderung der Arbeitswelt verlangt auch nach anderen Reinigungs- und Pflegeintervallen sowie Methoden und Kompetenz für Produkte und deren Materialien. Es werden nicht mehr nur Drehstühle, sondern immer wohnlichere Produkte im Office eingesetzt.
Welche Anforderungen müssen diesbezüglich an Oberflächen gestellt werden? Welche sind sinnvoll?
Reinigungspläne und Maßnahmen sollten aus Gründen der Werterhaltung im Detail mit Lieferanten abgesprochen, angefordert und dokumentiert werden. Welche Möglichkeiten hat der Nutzer bei der Auswahl? Quellen für die professionelle Reinigungshinweise, Garantieausschlüsse der Hersteller. Notwendigkeiten und Möglichkeiten zur professionellen Reinigung z.B. von aktuell immer mehr aufkommendenen, großvolumigen Polsterprodukten.

Seminardauer 2 x 45 Minuten oder flexibel

Im Einzelnen werden diese Themen angesprochen

  • Die Objekt-Eigenschaften der Oberflächen: Kunststoff, Textilien, Holz und Lackierungen, Metalle, Pulverbeschichtungen und verchromter Oberflächen, Lichtechtheit, Reibechtheit, Martindale und andere Kennwerte
  • Materialien mit „Lotus-Effekt“ und Selbstreinigungseigenschaften
  • Desinfektionsmittel auf unterschiedlichen Oberflächen: Desinfizieren ist nicht gleich Reinigen, Wo sollte und muß heute desinfiziert werden?, Reinigungspläne
  • Möbel mit besonderen hygienischen Eigenschaften in Büro und Sozialbereichen sowie auch in Kantine oder Cafeteria
  • Einfluss äußerlich sauberer oder unsauberer Oberflächen
  • Fachlich richtige und zerstörungsfreie Reinigung verschiedener Oberflächen für langanhaltende Nutzung
  • Pflichten aus dem Infektionsschutzgesetz für Reinigung und Desinfektion in Sozialeinrichtungen und Office
  • Nachweißpflichten und Zertifizierungen

Referent:
Ingo Bandurski, Leiter Akademie und Training Fachkraft für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragter nach vfdb, staatlich geprüfter Holztechniker