Akustikmöbel
Akustikmöbel

„Akustik im Office“ – Als Erlebnisseminar
bauliche und technische Möglichkeiten für Nachbesserung im Objekt

Positive und negative Einflussfaktoren von Raumakustik in Open-Space-Bereichen und Büros. Möglichkeiten der Optimierung

Grundlagenseminar für Architekten, Facility-Manager, Einkäufer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Vertriebsmitarbeiter ID und AD

Motto:
Moderne Büros und Arbeitswelten sollten als „Wohlfühloasen“ ausgerüstet und eingerichtet sein, darauf hat die Akustik heute deutlich höheren Einfluss als bisher bekannt. In Zeiten sich wandelnder Bürowelten hin zu mehr Groß- und Mehrpersonen-Arbeitsräumen werden Kenntnisse und Maßnahmen für bessere Akustik zwingend notwendig.
Im Seminar werden zunächst allgemeine Grundlagen zum Thema Schallpegel, Nachhallzeit und Sprachverständlichkeit vermittelt, anhand von Beispielen in den eigenen Büros, einem speziellem Akustik- und Seminarraum.
Neben baulichen Möglichkeiten werden auch technische, wie Soundmasking u.a. vorgestellt und kommuniziert.
Das Seminar richtet sich an alle, die mit der Planung, Gestaltung und Arbeitssicherheit von Arbeitsräumen für Menschen sowie der Beschaffung von Ausrüstung beschäftigt sind.
Wie hoch der motivierende oder auch demotivierende Einfluss guter oder schlechter Akustik sein kann, wird dabei verdeutlicht. Eine Materialschulung ebenso wie rechtliche Rahmenbedingungen, z.B. der neuen Arbeitsstättenrichtlinie ASR Lärm 3.7 sind ebenfalls Inhalte des Seminars. Abgerundet wird die individuelle Schulung mit der Vorführung von realen Lärmmessungen mit neuester Messtechnik, um Einflussfaktoren vergleichend zu erfahren.

Seminardauer 5 x 45 Minuten oder flexibel

Im Einzelnen werden diese Themen angesprochen

  • Baulich, technischer, organisatorischer und persönlicher Lärmschutz im Büro
  • Akustisch wirksame Materialien und Möbel mit Beispielen
  • Schallabsorption und Schalldiffusion
  • Technische Möglichkeiten der Geräuschunterdrückung
  • Raumakustische Lösungen in Theorie und Praxis
  • Messungen von Schallpegel und Nachhallzeit
  • Vergleichende Messungen mit und ohne akustische Raumelemente
  • Akustische Raumplanung

Referenten:
Jens Bestmann, Inhaber ProCom-Bestmann und Vertrieb
Ingo Bandurski, Leiter Akademie und Training, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragter nach vfdb, Staatlich geprüfter Holztechniker